Mit bewährtem Vorstand ins neue Vereinsjahr gestartet

Jahreshauptversammlung des Frauenchors Bubenheim

Unter der Leitung der ersten Vorsitzenden Rita Meid versammelten sich am 22. Februar 2018 die Mitglieder des Frauenchor Bubenheim zu ihrer jährlichen Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Zum letzten Bauernwirt„. Zu Beginn der Sitzung begrüßte die erste Vorsitzende die Vereinsmitglieder, darunter Ehrenchorleiter Manfred Unkel und den Ortsvorsteher Werner Bastian.

Rita Meid dankte allen Mitgliedern für die aktive Unterstützung vor und hinter den Kulissen, denn ohne die Unterstützung der Mitglieder wären viele Veranstaltungen nicht zu bewältigen. Ein besonderer  Dank galt  dem neuen Chorleiter Andreas Weis für sein großes Engagement. Herr Weis hatte im August letzten Jahres die Leitung des Frauenchors Bubenheim  übernommen.

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder folgten die Berichte des Vorstands. Die Schriftführerin Eike Berger fasste die Ereignisse des abgelaufenen Vereinsjahres  nochmals zusammen. Inge Krey verdeutlichte im Kassenbericht,  dass der Verein wirtschaftlich gut aufgestellt ist. Dass die Kasse ordnungsgemäß geführt wurde, bestätigten die Kassenprüferinnen Inge Buhr und Martina Tönnes und der Vorstand wurde  einstimmig entlastet.

Da keine Neuwahlen anstanden, informierte die Vorsitzende noch über den Stand der Veranstaltungen in diesem  Jahr. Mit 36 Sängerinnen startet der Chor in ein mit zahlreichen Auftritten  ausgestattetes Jahr 2018.  Der Chor beginnt am 02. und 03.06.2018 mit einem intensiven Probewochenende, um sich unter neuer Leitung auf das diesjährige Sommerkonzert am 10.06.2018 in der St. Maternus-Kirche in Bubenheim vorzubereiten.

Aber auch die Beteiligung an Veranstaltungen in Bubenheim selbst sind dem Chor eine Herzensangelegenheit und er will damit altes Brauchtum unterstützen und erhalten und so zum örtlichen Leben beitragen. Ein weiterer Höhepunkt in diesem Jahr ist die Vereinsreise vom 26. – 28.10.2018 nach Thüringen.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.